aktualisiert: 15. 1. 2014

Bücher
Nordfriesland

   NEUEste   
   BÜCHER
Der Wyker Maler
J. Stockfleth

Alle Bücher
dieser Welt

Bestellen
& Anfrage
Service

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Antiquariat
Suche nach alten Büchern  hier
Anthropologie
Archäologie
Architektur
Astronomie
Atlas
Auto

Berufe
Biographie
Biologie

Belletristik
Comic
Erotik
Essen u. Trinken
Fantasy u. SF
Film
Finanzen
Floristik
Fotografie
Futurologie

Genealogie
Geographie
Geschenkbuch
Geschichte

Hamburg
Handwerk
Haus u. Garten
Helgoland
Heraldik
Humor
Innenarchitektur
Jagd
Jugendbuch
Jura

Kalender
Karikaturen
Kinderbuch
Kunst + Kultu
r

Landwirtschaft
Lehrbuch
Lexikon
Literatur
Luftfahrt

Marine
Maritim


Medizin
Militaria
Museum
Musik
Mythologie

Nachrichten
Nachschlagewerk
Naturkunde
Naturwissenschaft
Nordfriesland
Numismatik
Philosophie
Plattdeutsch
Politik
Psychologie
Publizistik

Regionalia
Reisebuch
Religion

Sachbuch
Sagen
Satire
Schifffahrt
Schleswig-Holstein
Schulbuch
Soziologie
Sportbuch
Sprachen
Städe u. Länder
Statistik

Technik
Theater
Tierbuch

Uhren
Wirtschaft
Wissen
Wissenschaft
Zeitschrift
Zeitungen
Zirkus
Zoologie

GRATIS
BEI UNS:

 












zu unserer Webseite
für Smartphone

Grau, teurer Freund, ist alle Theorie -
UND grün des Lebens goldner Baum
(Goethe, Mephisto)

Wilhelm Busch
1832 - 1908

Wenn einer,
der mit Mühe kaum
Geklettert ist
auf einen Baum,
Schon meint,
dass er ein Vogel wär,
So irrt sich der.

Victor Hugo,
1802 - 1885

franz. Schriftsteller:
"Die Zukunft
hat viele 
Namen:
Für Schwache ist sie
das Unerreichbare,
Für die Furchtsamen
das Unbekannte,
Für die Mutigen
die Chance"

Jockel DeMeehl
von 1993:

Auf der Insel Föhr
da hatt' ich's schwer.
Das Meer war leer,
welch ein Malheur!
Da Ebbe grad war,
war das Meer halt nicht da.
Ich betrank mich ein Stück,
da kam es zurück.
Welch Glück!
Das Meer und ich
war'n beide jetzt voll.
Ja, darum fand ich's
auf Föhr so toll !

Benjamin Franklin:
Wer die Freiheit aufgibt,
um Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren!

Curt Goetz:
Von allen Gesichtspunkten sind mir die Sommersprossen am liebsten, sie kann man küssen !

US Präsident Truman hatte schon als Kind schwache Augen und konnte deshalb nicht Baseball spielen.
Man gab ihm deswegen eine andere Aufgabe:
Er wurde Schiedsrichter !

Theodor Storm Vom Unglück
erst zieh ab
die Schuld;
was übrig ist,
trag in Geduld.

 

 

aktualisiert: 15. 1. 2014

Bücher
Nordfriesland

   NEUEste   
   BÜCHER
Der Wyker Maler
J. Stockfleth

Alle Bücher
dieser Welt

Bestellen
& Anfrage
Service

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Antiquariat
Suche nach alten Büchern  hier
Anthropologie
Archäologie
Architektur
Astronomie
Atlas
Auto

Berufe
Biographie
Biologie

Belletristik
Comic
Erotik
Essen u. Trinken
Fantasy u. SF
Film
Finanzen
Floristik
Fotografie
Futurologie

Genealogie
Geographie
Geschenkbuch
Geschichte

Hamburg
Handwerk
Haus u. Garten
Helgoland
Heraldik
Humor
Innenarchitektur
Jagd
Jugendbuch
Jura

Kalender
Karikaturen
Kinderbuch
Kunst + Kultu
r

Landwirtschaft
Lehrbuch
Lexikon
Literatur
Luftfahrt

Marine
Maritim


Medizin
Militaria
Museum
Musik
Mythologie

Nachrichten
Nachschlagewerk
Naturkunde
Naturwissenschaft
Nordfriesland
Numismatik
Philosophie
Plattdeutsch
Politik
Psychologie
Publizistik

Regionalia
Reisebuch
Religion

Sachbuch
Sagen
Satire
Schifffahrt
Schleswig-Holstein
Schulbuch
Soziologie
Sportbuch
Sprachen
Städe u. Länder
Statistik

Technik
Theater
Tierbuch

Uhren
Wirtschaft
Wissen
Wissenschaft
Zeitschrift
Zeitungen
Zirkus
Zoologie

GRATIS
BEI UNS:

 












zu unserer Webseite
für Smartphone

Grau, teurer Freund, ist alle Theorie -
UND grün des Lebens goldner Baum
(Goethe, Mephisto)

Wilhelm Busch
1832 - 1908

Wenn einer,
der mit Mühe kaum
Geklettert ist
auf einen Baum,
Schon meint,
dass er ein Vogel wär,
So irrt sich der.

Victor Hugo,
1802 - 1885

franz. Schriftsteller:
"Die Zukunft
hat viele 
Namen:
Für Schwache ist sie
das Unerreichbare,
Für die Furchtsamen
das Unbekannte,
Für die Mutigen
die Chance"

Jockel DeMeehl
von 1993:

Auf der Insel Föhr
da hatt' ich's schwer.
Das Meer war leer,
welch ein Malheur!
Da Ebbe grad war,
war das Meer halt nicht da.
Ich betrank mich ein Stück,
da kam es zurück.
Welch Glück!
Das Meer und ich
war'n beide jetzt voll.
Ja, darum fand ich's
auf Föhr so toll !

Benjamin Franklin:
Wer die Freiheit aufgibt,
um Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren!

Curt Goetz:
Von allen Gesichtspunkten sind mir die Sommersprossen am liebsten, sie kann man küssen !

US Präsident Truman hatte schon als Kind schwache Augen und konnte deshalb nicht Baseball spielen.
Man gab ihm deswegen eine andere Aufgabe:
Er wurde Schiedsrichter !

Theodor Storm Vom Unglück
erst zieh ab
die Schuld;
was übrig ist,
trag in Geduld.

 

 


Im Auftrag meines Urgroßvaters -
Jon Mathias Martens -
zeichnete Stockfleth alte Wyker Ansichten.
 Sein Sohn - Dr. Johannes Martens -
(mein Großvater) veröffentlichte
einen Teil der Bilder im "Inselboten"
und schrieb dazu erläuternde Texte
über die alte Zeit in Wyk

Julius Stockfleth, der Wyker Maler - wurde hier 1857 geboren,
wanderte 1885 in die USA nach Galveston/ Texas aus
und lebte dort bis 1907 - kam dann nach Wyk zurück,
lebte und arbeitete hier bis zu seinem Tode 1935.
Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit
waren maritime Sujets, Häuser und Landschaften seiner Wirkungsstätten
in den USA und auf der Insel Föhr.
Seine Zeichnungen und Ölgemälde sind besonders begehrte Objekte
bei Föhrern und solchen, die sich mit dieser Insel
besonders eng verbunden fühlen.

 

     Bitte, beachten Sie:

     <---  In diesem "Fotoalbum"
     sehen Sie alle Zeichnungen,
     die auch im Original des
     Wyker Skizzenbuches
     abgebildet sind.
    
    
     Hier unten rechts mit dem
     Mauszeiger auf die Ecke
     klicken  und so von Bild zu Bild
     blättern !
    <--- 


Zusätzlich zum Buch haben wir jedes Motiv
in einem Leinen-Passepartout eingefasst
fertig zum Einrahmen -
je Bild mit Leinen Passepartout 10,-- €


(Motiv 9 von 36):
Wyk - Ansicht von der See aus um 1860.
Links die Mühle, ganz rechts der Hafen
mit dem Hellinghaus.
Das große Haus mit dem Flaggenmast
ist das Hotel "Atlantischer Hof",
das nach dem 2. Weltkrieg
einem Neubau weichen musste.

Wyk - seaside at about 1860

Stockfleth erlangte speziell in Texas eine besondere Anerkennung seiner künstlerischen Arbeit.
Anlässlich einer Ausstellung seiner Bilder (Dezember 1976, Galveston/ Texas) wurde dieses Buch veröffentlicht,
das sehr schnell vergriffen war und jetzt nur noch antiquarisch
zu bekommen ist.
 

          

 

           Föhr Links   Kooperations-Partner  
           @
Kontakt | § AGB |  Copyright | Impressum     Sitemap